UMWELTBEWUSST – VON DER KONSTRUKTION BIS ZUM RECYCLING

 

Umweltschutz

 

Wirtschaftliche Weiterentwicklung und Umweltschutz – diese beiden Ziele schließen sich nicht aus.

 

Hoedtke sieht sich in der Verantwortung für ihre Mitarbeiter und für die Umwelt. Hierfür stellt sich das Unternehmen der zentralen Heraus­forderung, die Ziele Wirtschaftliche Weiterentwicklung und Umweltschutz miteinander zu vereinbaren.

 

Für Kundenprojekte arbeiten Ingenieure und Fertigungstechniker im Hause Hoedtke an der Umsetzung zur Nutzung neuer Energiekonzepte.

 

Ein anderes Beispiel ist die Beteiligung des Unternehmens an Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für Reinigungsanlagen zur Verbesserung der Wasserqualität von Flüssen und Seen.

 

Der Einsatz sauberer Technologien und das Ziel der Umweltverträglichkeit haben auch bei der Gestaltung von Fertigungsprozessen und Produkten im Unternehmen einen hohen Stellenwert.

 

So hat Hoedtke bereits vor dem Entwurf einer gesetzlichen Regelung das Metall-Reinigungssystem in eine gekapselte Anlage mit geschlossenem Lösungsmittel- und Wasserkreislauf umgerüstet.

 

Die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter sowie die Entwicklung zu­kunfts­weisender Technologien werden im Hinblick auf das Thema Umwelt­schutz auch in Zukunft eine zentrale Rolle im Unternehmen einnehmen.

© Hoedtke GmbH & Co. KG 2010-2017